Lösungen
Themen- und Familienaufstellungen

2,5-jährige Aus- und Fortbildung

zur Leiterin/ zum Leiter von
Struktur- und Familienaufstellungen

Veranstalter: Institut Namasté/ Lösungen e.V.
Leitung: Dr. Helena Krivan und Dr. Amrit Fuchs

Ausbildungsstruktur

Was diesen Lehrgang einmalig macht: Er bietet die Möglichkeit, jederzeit in die Fortbildung einzusteigen! Auch kurzfristiges Aussetzen ist möglich, wenn es die persönlichen Umstände erforderlich machen, ohne dass dadurch der Gesamtprozess gefährdet würde.
Konkret besteht das Fortbildungsangebot aus

Details werden in der Ausbildungsvereinbarung geregelt.

Voraussetzungen

Die Aufstellungsarbeit ist eine sehr anspruchsvolle Methode und fordert den ganzen Menschen: Hohe Belastbarkeit, Vertrautheit mit energetischen Phänomenen, die Fähigkeit, in der Mitte und dennoch im Hintergrund zu stehen, ein klarer Kopf selbst unter Stress sowie ein ausgeprägtes Fingerspitzengefühl sind nur einige der Eigenschaften, die die Auszubildenden mitbringen sollten.
Die Aus- und Fortbildung wendet sich vor allem an Menschen, die bereits therapeutisch, pädagogisch und/oder medizinisch begleitend tätig sind oder sich in einer entsprechenden Ausbildung befinden.
Voraussetzung für den Einstieg in die Ausbildung ist die Teilnahme an zwei Aufstellungs-Gruppen des Instituts; dies soll gewährleisten, dass sowohl Trainer als auch Auszubildende gegenseitiges Vertrauen aufbauen können.

Voraussetzung für den Erwerb des Diploms ist, zusätzlich zum Absolvieren der vorgeschriebenen Anzahl an Ausbildungseinheiten
a) der Nachweis dass der Kandidat selbständig und verantwortungsvoll Aufstellungen zu leiten imstande ist,
b) das Verfassen einer Diplomarbeit zu einem vorgegebenen, aufstellungsrelevanten Thema,
c) eine abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten medizinischen, therapeutischen oder sozialen/ pädagogischen Zweig.

Wird eine dieser Voraussetzungen nicht erbracht, wird statt des Diploms eine Teilnahmebestätigung ausgestellt.

 

Termine

suchen sich die Auszubildenden aus den laufenden Aufstellungsterminen aus; passende Termine für die Theorie- und Praxisblöcke werden mit den Auszubildenden gemeinsam gefunden.

Dein Beitrag

Die Kosten für den 38-tägigen Lehrgang betragen EUR 4.240,-
Darin enthalten sind:

Alternativ können, zum Beitrag von insgesamt 4.990.- und zu sonst identischen Bedingungen, ALLE Aufstellungswochenenden während des Ausbildungszeitraums besucht werden (ca. 8-10/ Jahr), wobei die zusätzliche Supervision inkludiert ist.


Veranstaltungsort

Seminarzentrum ZeiTraum
A-1070 Wien
Unterkunftsmöglichkeiten für auswärtige TeilnehmerInnen bitte am Institut erfragen: oder +43-1-419 76 88-0